Glasfaseranschluss und schnelles Internet – warum jetzt mit dabei sein?

Zu dem hochaktuellen Thema schreibt Torsten Gärtner aus Reddelich:

Für viele Einwohner unserer Gemeinde bietet sich die exklusive Situation, in absehbarer Zeit durch schnelles Internet an Lebensqualität dazu zu gewinnen.
Der Glasfaseranschluss bis ins Haus wird uns aktuell und nur befristet kostenlos angeboten!
Ich gehe davon aus, dass auch Sie das Anschreiben unseres Bürgermeisters nebst der blauen Infomappe der Deutschen Glasfaser Unternehmensgruppe erhalten haben.
Weiterlesen

Von der Bauausschusssitzung im April 2017

Die Bauausschusssitzung am 10. April war mit vier von sieben anwesenden Mitgliedern beschlussfähig. Bauamtsleiterin Frau Rieck und Bürgermeister Lübs waren als Gäste anwesend, wie auch Wehrführer Mathias Elmer und Planungsbüroleiter Herr Mahnel. Auf dieser Sitzung wurden viele und wichtige Weichen gestellt zur baulichen Entwicklung der Gemeinde. Das fing bereits in der Bürgerfragestunde an.
Weiterlesen

Gemeindehaushalt und Baupläne

… waren Themen der gestrigen Gemeindevertretersitzung. Wie auf der Einladung geschrieben steht, begann diese mit der Einwohnerfragezeit. Angefragt wurde dort, wann die Straßenbeleuchtung am Ende der Alten Dorfstraße wieder funktionieren wird. Ungewöhnlich umfangreich waren die Änderungsanträge zur Tagesordnung.
Weiterlesen

Jahresabschlüsse und Feuerwehrneubau

Mit der gestrigen Gemeindevertretersitzung fand das Jahr 2016 seinen administrativen Abschluss. Zugegeben, die Tagesordnung bot wenig spektakuläres. Das fanden auch potenzielle Gäste so und und besuchten lieber einen der Weihnachtsmärkte in der Umgebung oder spazierten durch – das nun hell erleuchtete – Reddelich.
Weiterlesen

Perspektive für den Kita-Standort Reddelich

In der Gemeindevertretung herrscht seit längerem Klarheit darüber, dass sich der jetzige Standort für die Kindertagesstätte nicht auf Dauer halten lassen wird. Reddelich soll jedoch als Kita-Standort in jedem Fall bestehen bleiben. Um bei unerfüllbaren Auflagen für das alte Gebäude nicht zu hektischen Kompromisslösungen getrieben zu werden, handelt die Gemeindevertretung jetzt.
Weiterlesen

Flächennutzungsplan und neues Gemeindehaus

Angesichts der Tragweite einiger zu fassenden Beschlüsse war es eine recht überschaubare Runde, die sich zur gestrigen Gemeindevertretersitzung versammelt hatte. Mit fünf Vertretern war die Beschlussfähigkeit gerade so gegeben. Die Leiterin des Bauamtes, Frau Rieck, war anwesend, um Sachfragen sofort und kompetent zu beantworten. Für das Protokoll opferte Frau Schneider aus dem Bauamt einen sonnigen Abend am Strand.
Weiterlesen

Keine neuen Maßnahmen zur Geschwindigkeitsminderung in Brodhagen

Auf der Gemeindevertretersitzung am 27. Juli 2015 regten zwei Brodhägerinnen weitere Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung in Brodhagen an. Das Ordnungsamt wurde mit der Prüfung beauftragt und leitete die Anfrage an das zuständige Amt für Straßenbau und Verkehr beim Landkreis Rostock weiter. Von dort kam anfang Dezember die Antwort:
» Zusammenfassend ist festzustellen, dass die vorhandene Beschilderung zweckmäßig, angemessen und ausreichend ist. «

Fortschreibung des Landesraumentwicklungsprogramms

Noch bis zum 30. September besteht die Möglichkeit, Hinweise und Meinungen zur Fortschreibung des Landesraumentwicklungsprogramms einzureichen. Was sich so sperrig anhört und mit LEP abgekürzt wird, ist nichts anderes, als die Basis zur Raumentwicklung von Städten und Kommunen, so auch von Reddelich. Die in dem Programm enthaltenen Rechtsnormen reichen von Leitlinien mit Empfehlungscharakter bis zu Programmsätzen, die durch Landesverordnung zur Verbindlichkeit gebracht werden, justiziabel sind und eine Bindungswirkung für die öffentliche Verwaltung haben.
Weiterlesen

Der Bauausschuss tagte – ein bisschen

Der Termin für die Bauausschusssitzung am 6. Juli war seit längerem bekannt und die Einladungen wurden durch das Amt fristgerecht verschickt. Nicht etwa mit der Deutschen Post, sondern einem privaten Zusteller, bei dem nicht gestreikt wurde. Daher war die Enttäuschung des Vorsitzenden, Thoralf Schultz, verständlich, als er um 19:00 Uhr lediglich mit Petra Schindler und Bernd Thielke am Tisch saß. Ralf Schildt und Torsten Wunderlich hatten sich im Vorfeld entschuldigt. Dem Versammlungsleiter blieb nichts anderes übrig, als fehlende Beschlussfähigkeit zu konstatieren.
Weiterlesen

Lärmaktionsplanung für Reddelich

Von Ulf Lübs, Mitglied im Gemeindebauausschuss

Unter dem Thema „Lärmaktionsplanung“ ist das Amt Bad Doberan Land derzeit dabei, die Umsetzung der § 47a ff des BimSchG im Amtsbereich voranzutreiben. Was sich in der Überschrift ein wenig nach Politbüro und Fünfjahresplan anhört, könnte durchaus eine Chance für lärmgeplagte Anwohner der B 105 sein, ihre Wohnqualität positiv zu verbessern.
Weiterlesen

Sitzung Gemeindebauausschuss am 4. November 2013

Am 4. November traf sich sich der Gemeindebauausschuss zu einer öffentlichen Sitzung.

Neben Routineangelegenheiten wurde dort auch die Umsetzung der Pflicht zur Aufstellung eines Lärmaktionsplanes für die Gemeinde besprochen.
Eine Beschlussempfehlung dazu konnte nicht gegeben werden, weil die Vorlagen nicht aussagefähig genug waren. Zur Information der Bürger soll das Thema in einem Artikel auf reddelich.de erläutert werden.
Weiterlesen

Sitzung Gemeindebauausschuss am 1. Juli 2013

Am 1. Juli, 19:00 Uhr trafen sich, im FFZ, Mitglieder des Gemeindebauausschusses zu ihrer turnusmäßigen Sitzung. Auf der Tagesordnung standen, neben geschäftstechnischen Abstimmungen, diverse Bauanträge. Diese wurden allesamt mit einer positiven Empfehlung zur Abstimmung im Gemeinderat versehen.

Gäste der Sitzung waren eine Reddelicher Bürgerin und unser Bürgermeister. Dieser konnte auf die Fragen der Bürgerin an Ort und Stelle kompetent antworten.
Weiterlesen