Amtsausschusssitzung 2. Versuch

Am Mittwoch, den 24. Mai sollte eine außerordentliche, öffentliche Amtsausschusssitzung stattfinden. Da nur sieben der vierzehn Mitglieder anwesend waren, blieb dem Versammlungsleiter nichts übrig, als sich bei den Anwesenden für den verschwendeten Abend zu entschuldigen. Die Sitzung konnte er nicht eröffnen, weil die Beschlussfähigkeit nicht gegeben war.
Weiterlesen

Straßensperrung zwischen Reddelich und Kröpelin

Nein, es handelt sich nicht um die B 105 sondern um den Landweg am Ende der Alten Dorfstraße, der nach Jennewitz führt. Die Gemeindevertretung hat beschlossen diesen zu sanieren und die Mittel dazu im Haushalt 2017 eingestellt. Die Ausschreibungen sind erfolgt, den Zuschlag bekam die im Reddelicher Gewerbegebiet ansässige Firma Tief- und Landschaftsbau Helmut Westphal. Ab 15. Mai beginnt diese mit den Arbeiten. Dazu ist die Vollsperrung der Straße notwendig.

Reddelicher Baumleuchten

Die Jugendfeuerwehr der Gemeinde sammelt am 14. Januar Ihre abgetakelten Tannenbäume ein, wenn diese ab 9:00 Uhr vor Ihrem Grundstück stehen. Diese werden am Freitag, den 21. Januar, um 17:00 Uhr, im Konzertgarten zu einem letzten Leuchten gebracht. Für Imbiss und Getränke sorgt der Feuerwehrverein. Wenn Sie Ihren Baum dort mitbringen und direkt abgeben, bekommen Sie zwei Becher Glühwein gratis.

Eingeladen sind alle, die Lust auf ein kleines Winterfest haben!

Einschränkungen in der Alten Dorfstraße

Zur Zeit laufen in der Alten Dorfstraße in Reddelich Straßenbauarbeiten. Dort wird der Sommerweg befestigt. Hintergrund ist der Abtransport von Zuckerrüben in der Woche ab 21. November. Vom Acker am Jennewitzer Landweg werden LKW die Rüben durch das Dorf fahren. Während der Ladezeiten ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Ratsam ist auch, in dieser Zeit dort nicht zu parken.

Perspektive für den Kita-Standort Reddelich

In der Gemeindevertretung herrscht seit längerem Klarheit darüber, dass sich der jetzige Standort für die Kindertagesstätte nicht auf Dauer halten lassen wird. Reddelich soll jedoch als Kita-Standort in jedem Fall bestehen bleiben. Um bei unerfüllbaren Auflagen für das alte Gebäude nicht zu hektischen Kompromisslösungen getrieben zu werden, handelt die Gemeindevertretung jetzt.
Weiterlesen

Beirat für Menschen mit Behinderungen des Landkreises Rostock

Ein wichtiger Aspekt in unserer Gesellschaft ist die Teilhabe von Menschen mit Behinderungen am öffentlichen Leben. Dazu hat Deutschland eine umfangreiche Gesetzgebung. Umfangreich heißt aber auch kompliziert. Nicht immer ist jedem Betroffenen die Gesetzeslage präsent. Eine Brücke zwischen Betroffenen und Verantwortlichen schlagen Behindertenbeiräte.
Weiterlesen

Zur Straßenbeleuchtung

Schon seit langem im Gespräch und 2015 in Angriff genommen, ist die Umrüstung der Straßenbeleuchtung im Gemeindegebiet auf LED Technologie. Die Planungsphase ist mit der Bewilligung der Förderanträge im Sommer dieses Jahres und den Ausschreibungen für die Leistungen abgeschlossen. Die Aufträge sind erteilt und die ausführende Firma hat nun bis Ende November Zeit für die erforderlichen Arbeiten. Für mögliche Einschränkungen und Behinderungen während der Bauphase bittet die Gemeinde um Nachsicht.

Reddelich hat gewählt

Die Prognosen für die Landtagswahl entsprechen weitestgehend den Vorhersagen. Es gab also keine Überraschung. Alle Parteien mussten, wie zu erwarten, Stimmen an die AFD abgeben, die aus dem Stand zur zweitstärksten Patei in M-V wurde. Die NPD wird, nach allen Prognosen, nicht mehr im Parlament vertreten sein, wie auch die Grünen. Doch wie haben Reddelich und Brodhagen gewählt?
Die genannten Ergebnisse sind vorläufig und ohne Gewähr für die Richtigkeit. Die amtlichen Endergebnisse werden durch die Landeswahlleitung bekannt gegeben.
Wahlergebnis Reddelich

Störung im Funknetz von O2

Wie betroffene Kunden berichten ist die Datenübertragung nach LTE-Standard im Netz von O2 seit 21. Juli nicht möglich. In Reddelich war dies eine Möglichkeit, hohe Übertragungsraten zu realisieren. Möglich machte dies die Nähe zum Funkturm im Gewerbegebiet, der Sende- und Empsngsstelle vom Anbieter. Kunden bekamen auf Nachfrage die Bestätigung der Störung und die Versicherung, dass das Problem behoben wird. Einen Zeitpunkt dafür nannte O2 nicht.

Reddelicher Jugendfeuerwehr ist 4. Kreismeister

Bereits am 11. Juni hat unsere Jugendfeuerwehr einen achtbaren 4. Platz errungen. Dazu hatte die Mannschaft sich Anfang Juni mit einem 2. Platz beim Amtsausscheid qualifiziert. Mit ihrem 4. Platz in Teterow ist sie für den Landesausscheid am 16. Juli qualifiziert.
Herzlichen Glückwunsch!

Alle Infos und viele Bilder dazu auf der Facebook-Präsenz der Feuerwehr:
mehr …

Flächennutzungsplan und neues Gemeindehaus

Angesichts der Tragweite einiger zu fassenden Beschlüsse war es eine recht überschaubare Runde, die sich zur gestrigen Gemeindevertretersitzung versammelt hatte. Mit fünf Vertretern war die Beschlussfähigkeit gerade so gegeben. Die Leiterin des Bauamtes, Frau Rieck, war anwesend, um Sachfragen sofort und kompetent zu beantworten. Für das Protokoll opferte Frau Schneider aus dem Bauamt einen sonnigen Abend am Strand.
Weiterlesen

Verkehrsschau 2016

Nach § 45 der StVO haben die Straßenverkehrsbehörden alle 2 Jahre eine Verkehrsschau durchzuführen. Für den Amtsbereich, also auch für Reddelich und Brodhagen, finden diese Ende Juli statt. Dort geht es vorrangig um Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen. Hinweise und Anregungen können per Mail (info@reddelich.de) an die Gemeindvertretung geschickt werden. Diese werden durch den Gemeindevertreter während der Schau vorgebracht.

Auch Bäume haben Durst

Wer am Pfingstmontag noch nichts vor hat und gerne in die Natur möchte: Die Reddelicher Obstarche ruft zu einem Einsatz auf die Streuobstwiese „Garten Eden“ am Ende der Reddelicher Alten Dorfstraße. Dort sollen ab 14:00 Uhr die frisch gepflanzten Bäume bewässert werden. Die Gefahr der Austrocknung besteht trotz der gemeldeten Regenschauer.
Wie bei allen Arbeitseinsätzen der Obstarche soll auch dort die Geselligkeit nicht zu kurz kommen.
mehr …

Gewässerschau 2016

Auch in diesem Jahr findet eine Begehung der offenen Gewässer mit dem Wasser- und Bodenverband statt. Die öffentlichen Begehungen sind Basis für die zu planenden Maßnahmen an den Gewässern. Die Begehung für unsere Gemeinde beginnt am 3. März um 9:00 Uhr an der ehemaligen Molkerei in Reddelich.
Nachfolgend die Gesamtübersicht der Gewässerschauen:
Gewässerschau 2016

Reddelich im Dunkeln 3

Und wieder hat die Defekthexe zugeschlagen. Das letzte Ende der Alten Dorfstraße ist seit Ende der letzten Woche ohne Straßenbeleuchtung. Die zuständige Elektro-Firma ist informiert und hat die Reparatur für Dienstag geplant.

Reddelich im Dunkeln-2?

Nachdem vor einigen Tagen bereits Teile der Straßenbeleuchtung in Reddelich ausgefallen waren, blieben die betreffenden Lampen seit letzter Nacht erneut dunkel. An der Havarie wird gearbeitet. Es handelt sich um eine Störung in einem Erdkabel. Die Störstelle muss aufwendig eingegrenzt und lokalisiert werden.
Ich Bitte um Verständnis und etwas Geduld.
Ihr Bürgermeister Ulf Lübs

Reddelich im Dunkeln

Was zunächst wie ein „normaler“ Ausfall bei der Straßenbeleuchtung aussah, entpuppte sich doch zu einer größeren Sache. Die Fachleute haben einen Kurzschluss in einem Erdkabel als Ursache für den Ausfall der Beleuchtung an der B 105, dem Heiriet und dem Buerbarg ausgemacht. Nun sind sie auf der Suche nach der genauen Störstelle.
Weiterlesen

3. Änderung der Hauptsatzung

Die Gemeindevertretung beschloss auf ihrer Sitzung am 27. Juli 2015, die Hauptsatzung der Gemeinde anzupassen. Die Änderung betrifft die Ausschüsse der Gemeindevertretung. Es wird ein gemeinsamer Rechnungsprüfungsausschuss für alle amtsangehörigen Gemeinden gebildet. Damit wird der Rechnungsprüfungsausschuss der Gemeinde überflüssig.
mehr …

Fortschreibung des Landesraumentwicklungsprogramms

Noch bis zum 30. September besteht die Möglichkeit, Hinweise und Meinungen zur Fortschreibung des Landesraumentwicklungsprogramms einzureichen. Was sich so sperrig anhört und mit LEP abgekürzt wird, ist nichts anderes, als die Basis zur Raumentwicklung von Städten und Kommunen, so auch von Reddelich. Die in dem Programm enthaltenen Rechtsnormen reichen von Leitlinien mit Empfehlungscharakter bis zu Programmsätzen, die durch Landesverordnung zur Verbindlichkeit gebracht werden, justiziabel sind und eine Bindungswirkung für die öffentliche Verwaltung haben.
Weiterlesen

Von der Sommersitzung 2015 der Gemeindevertretung

… diese fand am Montag, den 27. Juli statt. Mit Eintritt in das Gemeindehaus wurde sofort augenfällig, dass der Sitzungsraum nicht mehr so beengend wie vorher wirkte. Mit Herrn Thomas Behnke, bekannt auch als Schiedsrichter bei den Gemeinde-Volleyballturnieren, hat sich ein Reddelicher Bürger gefunden, der in ehrenamtlicher Hilfe eine obsolet gewordene Trennwand entfernte. Dazu spreche ich ihm meinen herzlichen Dank aus.

Der erste Tagesordnungspunkt von unseren Sitzungen ist für die Gäste reserviert. Von der Möglichkeit, dort Fragen an das Gremium zu stellen wurde auch auf dieser Versammlung Gebrauch gemacht.
Weiterlesen

Zirkus in Reddelich

Gemeint ist damit keine turbulente Versammlung oder neue politische Possenspiele. Am 24. und 25. Juni gastiert mit Zirkus Renz ein wahrhaftiger Zirkus im Reddelicher Konzertgarten. Einzelheiten zu den Vorführungen stehen auf den Plakaten, die im Gemeindegebiet aufgehängt sind.

Reddelich und Brodhagen bei Facebook

Junge Leute aus der Gemeinde haben sich gedacht: reddelich.de ist zu „seriös“ – im Sinne von trocken, altbacken – und KV-Online ist, wie auch die Site Freiwillige Feuerwehr Reddelich zu speziell auf die Vereine zugeschnitten. Warum nicht eine Plattform erstellen, die alle Informationen bündelt.

Um sich nicht erst lange mit Design aufhalten zu müssen haben sie einfach einen Account bei Facebook erstellt. Die Redaktion reddelich.de meint: „Vielfalt ist gut, vernetzte Vielfalt ist besser“ und verlinkt dauerhaft mit der Seite:
www.facebook.com/ReddelichundBrodhagen

Straßendurchlaß gesichert

Auf der Gemeindevertretungssitzung im Januar meldete eine Bürgerin Bedenken zur Sicherheit des Durchlasses der Moehlenbäk durch die Steffenshäger Straße an. Das Ordnungsamt gab diese Information an den Träger der Straße, den Landkreis, weiter. Der Landkreis informierte die Gemeinde nun über die Erledigung.
Weiterlesen

Wird Reddelich allmählich zugeschi…

Bereits mehrfach kam die Frage über ein anscheinend zunehmendes Ärgernis in der Gemeinde auf. Wo die Hinterlassenschaften der besten Freunde der Menschen unauffällig vor sich hin kompostieren, ist alles kein Problem. Wer aber schon mal Hundekot unter den Füßen oder gar vom Rasenmäher fein zerstäubt im Gesicht hatte, bekommt schon mal eine radikalere Sichtweise auf das Problem. Zur ernsten Gefahr wird Hundekot auf Spielplätzen, wenn Kleinkinder testen, ob das Häufchen im Gras genauso gut schmeckt wie Omas Schokokuchen vom Sonntag.
Weiterlesen

Schule der Landentwicklung in Reddelich

Am 13. April 2015 hatte die Gemeinde die Schule der Landentwicklung zu Gast. Alle Interessierten waren aufgerufen kompetenten Gastreferenten zum Thema „Miteinander stark sein“ in der Reddelicher Bauernscheune zuzuhören und mit ihnen zu diskutieren. Trotz freien Eintritts sind die Organisatoren nicht davon ausgegangen, dass alle 916 Einwohner der Gemeinde Zeit und Lust auf Ausführungen über den demografischen Wandel in der Gesellschaft, soziale Netzwerke, neue (Alte) Strategien des Miteinanders oder dem Thema: „Selbstbestimmt altern – Lebensqualität in der zweiten Lebenshälfte“, hatten.
Weiterlesen

Neuverpachtung der Jagdreviere in der Gemeinde

Auf der angekündigten Versammlung der Jagdgenossenschaft Reddelich am 24. Februar 2015 wurden die bestehenden Pachtverträge vorzeitig aufgelöst. Grund war ein entsprechender Antrag von Herrn Dechow, dem langjährigen Pächter des Jagdbezirkes Brodhagen, der aus gesundheitlichen Gründen um Vertragsauflösung bat. Aus organisatorischen Gründen und einvernehmlich mit dem Pächter, wurde auch der Jagdbezirk Reddelich neu verpachtet. Die anwesenden Genossen wurden sich schnell einig, den Jagdbezirk Brodhagen an Herrn Rainer Uplegger aus Börgerende und den Bezirk Reddelich an die Jagdgemeinschaft Ruppert und Hubertus von Jeinsen aus Reddelich auf 12 Jahre zu verpachten. Die neuen Pächter haben bereits in der Vergangenheit die Jagd ausgeübt und bewirtschaften, als Landwirte, den größten Teil der Flächen ihrer Jagdbezirke.

Familienbäume in Reddelich?

Die Reddelicher Baumfreunde wollen eine alte Tradition wieder aufleben lassen. In Zeiten, als eine Mehrheit der Menschen noch sehr naturnah lebten wurde oft zu familieren Anlässen, wie Hochzeiten oder Kindsgeburten, Bäume gepflanzt. Heute sind Wohngrundstücke oft zu klein, um dort Bäumen mit Symbolcharakter optimale Wachstumsbedingungen über ihre gesamte Lebensphase zu bieten. In diese Lücke zielt das Angebot.

Generationswechsel in der Feuerwehr

In ihrer Jahreshauptversammlung am 6. Februar 2015 hat die Freiwillige Feuerwehr Reddelich eine neue Wehrleitung gewählt. Heinz Schulz, der diese Funktion seit 2003 ausübte, durfte nicht mehr zur Wahl antreten. Das bestimmen die Feuerwehrgesetze.
Durch die Wehr vorgeschlagen und von der Gemeindevertretung bestätigt, wurden als Kandidaten: Matthias Elmer zum Wehrleiter und René Flatow zum Stellvertreter. Beide wurden mit großer Mehrheit gewählt und nahmen die Wahl an. Herzlichen Glückwunsch dazu. Sie werden die Wehr in der Wahlperiode von sechs Jahren als Team leiten.
Weiterlesen

Neue Entsorgungstermine

2015 wurden die Termine zur Abfallentsorgung für die Gemeinde neu gemischt. Reddelich und Brodhagen werden nun nicht mehr im gleichen Tourenplan entsorgt, das heißt, die „Müllabfuhr“ wird in beiden Orten an verschiedenen Tagen durchgeführt.

Die Termine für 2015 finden Sie hier:

Näheres erfahren Sie auf der Homepage der Abteilung „Abfallwirtschaft“ des Landkreises:
www.abfall-lro.de

Viel weißer Rauch …

… machte die Gemeindevertreterin Petra Schindler in Reddelich aus:

Schön war es, als wir zum diesjährigen Feuer am Brodhäger Weg zusammenstanden. Der Feuerwehrverein steuerte wie in jedem Jahr die Veranstaltung mit Musik, Getränken und typischem Grillgut wie Bratwurst und Steaks. Kinder spielten und tanzten um das Feuer. In naher Umgebung des Feuerplatzes saß oder stand man an Tischen mit Anwohnern und gut gewonnenen Freunden und redete über Gott und die Welt – das war schon immer so. Doch waren diese Veranstaltungen schon lange ohne Erlaubnis! Nur geduldet und gehofft, dass alles gut geht.
Weiterlesen