Reddelich im Dunkeln

Was zunächst wie ein "normaler" Ausfall bei der Straßenbeleuchtung aussah, entpuppte sich doch zu einer größeren Sache. Die Fachleute haben einen Kurzschluss in einem Erdkabel als Ursache für den Ausfall der Beleuchtung an der B 105, dem Heiriet und dem Buerbarg ausgemacht. Nun sind sie auf der Suche nach der genauen Störstelle.

Der Bürgermeister wurde erst am Dienstag von einer aufmerksamen Bürgerin über die Havarie informiert. Es gab zwar schon eine Veröffentlichung auf einer facebookseite, jedoch ohne Weiterleitung der Information.

Derartige Störungen können natürlich nur Zeitnah behoben werden, wenn diese den Zuständigen bekannt sind. Störungen bei der Straßenbeleuchtung können gemeldet werden:

  • per Mail an info@reddelich.de
  • mit Anruf an das Ordnungsamt (70132),
  • dem Bürgermeister (42743) oder
  • eine Info an Herrn Morwinsky, dem Amtsbauhofmitarbeiter für Reddelich.