Der Amtsausschuss hat sich konstituiert.

Der Amtsausschuss des Amtes Bade Doberan-Land ist das oberste Willensbildungs- und Beschlussorgan des Amtes. Auf der Ausschusssitzung am 5. August wurden der Vorsteher, seine beiden Stellvertreter und die Ausschüsse gewählt. Damit ist der Ausschuss für die Herausforderungen der neuen Legislatur gerüstet. Der neue Amtsvorsteher kommt aus Reddelich.

Reddelich hat nun ein arbeitsfähiges Parlament

Ich verpflichte Sie auf der Grundlage der Kommunalverfassung für das Land Mecklenburg-Vorpommern, Ihr Mandat im Rahmen der Gesetze nach freier, nur dem Gemeinwohl verpflichteten Überzeugung auszuüben.

Ich verpflichte Sie zur Teilnahme an den Sitzungen der Gemeindevertretung, wenn Sie nicht aus wichtigem Grund verhindert sind.

Ich verpflichte Sie zur Verschwiegenheit über die Ihnen bei Ihrer Tätigkeit bekannt gewordenen Angelegenheiten jedoch nicht für Tatsachen, die offenkundig sind oder ihrer Bedeutung nach keiner Geheimhaltung bedürfen.

Mit diesen Worten verpflichtete der Bürgermeister am 8. Juli 2019 die gewählten Gemeindevertreter für die neue Legislatur. Einzelheiten zu konstituierenden Sitzung der Gemeindevertretung berichtet die OZ:

Dorffest 2019 – eine Retrospektive

Das erste Wochenende im Juli ist in Reddelich mittlerweile ein fester Termin. Seit vielen Jahren feiert Reddelich an diesen Tagen mit Gästen aus nah und fern. Einen ersten Bericht vom diesjährigen Dorffest schrieb Frau Sabine Hügelland für die OZ. Auch der Kulturverein hat einen Bericht und eine Fotogalerie auf seiner Homepage eingestellt:

Einsam wacht ein Plastik-Polizist …

Seit Ende Mai sind die, im Sommer 2018 beauftragten, Straßenreparaturen abgearbeitet – fast. Schon nach drei Anläufen hat die Straßenbaufirma ihren Auftrag erledigt. Dieser sollte, lt. Auftrag, bis Ende September erledigt sein, wohlgemerkt 2018! Übrig geblieben ist bis heute ein abgesackter Schachtdeckel in der Alten Dorfstraße, bewacht von einer Warnbake (Foto).

Weiterlesen

Dorffest 2019

Es ist für viele zu einer guten Tradition geworden, sich das erste Wochenende im Juli für das Reddelicher Dorffest zu reservieren. Der 5. und 6. Juli 2019 soll wieder ein vielseitiges Fest für Jung und Alt, für Mann und Frau, Reddelicher und Gäste … werden. Dafür hat das Dorffest-Komitee, unter der bewährten Leitung von Andreas Elmer, bereits zu Jahresbeginn die Arbeit aufgenommen. Routiniert wie unspektakulär, mit dem Ergebnis:
mehr …

Der Bürgermeister zur Wahl

Auf der gestrigen (Dienstag, den 28. Mai) Sitzung des Wahlausschusses wurden die vorläufigen Ergebnisse amtlich. Dieser urdemokratische Akt "Wahl" funktioniert nur durch die Bereitschaft Vieler, daran mitzuwirken. Ein besonderer Dank gebührt den Wahlhelferinnen, die nicht nur für den reibungslosen Ablauf der Wahl gesorgt haben.

Weiterlesen

Der Souverän hat "gesprochen"

Die Wahl 2019 ist nun Geschichte, die Ergebnisse sind – vorläufig – festgestellt. Nun beginnt die Zeit der Sortierung vor den konstituierenden Sitzungen. Die Ergebnisse für das Europaparlament und den Kreistag werden von den dortigen Wahlleitern bekannt gegeben. Der unsrige, Herr Theis, hat die für die amtsangehörigen Gemeinden hier veröffentlicht : www.amt-doberan-land.de

Die für Reddelich und Brodhagen gibt es auch hier:
Vorläufiges Ergebnis der Kommunalwahlen am 26. Mai 2019 in der Gemeinde Reddelich

Spendenbericht der Gemeinde Reddelich für die Jahre 2017 und 2018

Die Kommunalverfassung des Landes Mecklenburg – Vorpommern legt fest, dass die Gemeinde zur Erfüllung ihrer Aufgaben Spenden, Schenkungen und ähnliche Zuwendungen einwerben und annehmen darf. Die Gemeinde hat hierüber jährlich einen Bericht zu erstellen, in welchem die Geber, die Zuwendungen und der Zuwendungszweck angegeben sind. Dieser ist der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Weiterlesen

Bekanntmachung zur Haushaltsprüfung

Durch das Gemeindeprüfungsamt des Landkreises Rostock sind das Amt Bad Doberan-Land und die amtsangehörigen Gemeinden für die Haushaltsjahre 2012-2015 geprüft worden.
Gemäß § 10 des Kommunalprüfungsgesetzes (KPG MV) werden die Prüfergebnisse der Gemeinde Reddelich nach Kenntnisnahme der Gemeindevertretung am 11. März 2019, unter Beachtung der Vorschriften des Landesdatenschutzgesetzes an 7 Werktagen während der allgemeinen Öffnungszeiten des Amtes Bad Doberan-Land, Kammerhof 3, 18209 Bad Doberan, Zimmer 213, vom 13. bis 22.März 2019 öffentlich ausgelegt.

gez.
U. Lübs
Bürgermeister

Was zu befürchten war …

Gerade keimte in Sachen Finanzausgleich (FAG) zwischen dem Land M-V und den Kommunen etwas Hoffnung auf Besserung der Finanzlage auf – auch für unsere Gemeinde. Zu früh gefreut? Keine Ahnung, warum mir beim Lesen des NDR-Beitrags: Finanzen: Kommunen lassen Gespräche mit Land platzen das Bild von Dagobert Duck auf seinem Geldspeicher nicht aus dem Kopf geht.

Weiterlesen

Bekanntmachung zur Ergänzungssatzung Reddelich

Bekanntgemacht wird der Satzungsbeschluss der Gemeinde Reddelich über die Ergänzung des im Zusammenhang bebauten Ortsteils Reddelich für zwei Teilbereiche gemäß § 34, Abs. 4, Satz 1, Nr. 3 im BauGB MV.

Alternativ können die Unterlagen eingesehen werden unter: https://www.reddelich.de/satzungen/b-plaene-bausatzungen/

Bekanntmachung zur Klarstellungssatzung Reddelich

Bekanntgemacht wird der Satzungsbeschluss der Gemeinde Reddelich über die Klarstellung des im Zusammenhang bebauten Ortsteils Reddelich gemäß § 34, Abs. 4, Satz 1, Nr.1 im BauGB MV.


Die Unterlagen zur Satzung sind eingestellt unter: https://www.reddelich.de/satzungen/b-plaene-bausatzungen/

Bekanntmachung Gewässerschau 2019

In Vorbereitung auf die Festlegung des Leistungsumfanges und die Vergabe von Leistungen zur Unterhaltung von offenen Vorflutern (Mäharbeiten und Instandsetzung), Rohrleitungen, Bauwerken und Schöpfwerken führt der Wasser- und Bodenverband in der Zeit vom 24.02. bis 03.04.2019 die Gewässerschau an seinen Verbandsgewässern durch. Interessierte Bürger können an der Gewässerschau teilnehmen.

Die Reddelicher Obstarche ist "Offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt"

Das mittlerweile über die Grenzen des Landkreises hinaus bekannte Projekt des Kulturvereins für Reddelich und Brodhagen e. V. wurde am 26. Januar 2019 durch Stefanie Drese, Ministerin für Soziales, Integration und Gleichstellung des Landes Mecklenburg-Vorpommern und Schirmherrin der Reddelicher Obstarche ausgezeichnet.

Behindert ist man nicht …

Eigentlich sollte ich jetzt im Großen Festsaal des Landkreises in Bad Doberan sein um dort der Laudatio von Ministerin Stefanie Drese zu Ehren der Reddelicher Obstarche zuzuhören. Statt dessen sitze ich nun zu Hause, und versuche gegen den Winterblues anzuschreiben. Warum? Nun, der Eigentümer des historischen Gebäudes, der Kreis Rostock-Land, hat mir zu verstehen gegeben: Du da im Rollstuhl, bleib Du mal lieber Zuhause! Natürlich hat mir das kein Verantwortlicher wörtlich gesagt, aber das Gebäude ist öffentlich und NICHT barrierefrei. Eine Kombination, die es nach geltendem Recht garnicht geben dürfte. Das finde ich beschämend!

Weiterlesen

Der Wahlkampf ist eröffnet.

Am 26. Mai sind alle Bürger (Neutrum im Plural) in M-V aufgerufen, ihre Gemeindevertretungen und ehrenamtlichen Bürgermeister zu wählen. Nebenher gibt es dort auch Stimmzettel für die Wahl des Kreistages und des Europaparlaments. Der Gemeindewahlleiter, Herr Michael Theis, auch Leitender Verwaltungsbeamter im Amt Bad Doberan-Land, hat nun die Antragsformulare für Kandidaten veröffentlicht.

Weiterlesen

Fusion oder Kooperation?

In den Medien werden derzeit Planspiele zu Gemeindefusionen kommuniziert. Reddelich hat in diesem Jahr, wie alle anderen Gemeinden auch, der Landesregierung seine Eigenständigkeit erklärt und nachgewiesen. Das gilt zwar nicht für alle Zeiten, ich sehe aber keinen Grund, in den nächsten Jahren daran etwas zu ändern. Das ist die offizielle Position unserer Gemeinde zu dem Thema. Nachfolgendes sind persönliche Gedanken von mir.

Weiterlesen

Spielplatz Konzertgarten Reddelich

Auf der gestrigen Gemeindevertretersitzung wurde auch die Zukunft des Spielplatzes im Reddelicher Konzertgarten besiegelt. Der Sozialausschuss unter der Leitung von Dr. Görres Grenzdörffer und mit reger Bürgerbeteiligung, hat einen konkreten Plan zur Entwicklung des Geländes vorgelegt.

Weiterlesen

Landespolitischer Kontext für die Gemeinde Reddelich

Allmählich rückt die Kommunalwahl im Mai 2019 in das Bewusstsein politisch interessierter Mitbürger. Es kommt die Zeit der Rechenschaftslegung für die vergehende Legislaturperiode und der Pläne für die kommende. Nicht mehr fern liegt der Zeitpunkt zur Entscheidung: Bringe ich mich ein und kandidiere für ein Mandat in der Gemeindevertretung? Oder traue ich mir sogar zu, das Ehrenamt des Bürgermeisters ausüben zu können? Kann ich an diesen Stellen überhaupt etwas für die Allgemeinheit bewirken oder vergeude ich dabei nur meine Zeit?

Weiterlesen

Sozialausschusssitzug am 18. September 2018

Die nächste Sitzung des Ausschusses für Schule, Jugend, Kultur und Sport der Gemeinde Reddelich findet am Donnerstag, 18. Oktober 2018 um 19:00 Uhr im Gemeindehaus Reddelich statt. Hauptthema wird die Feinabstimmung zum Spielplatz im Konzertgarten sein. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich zu beteiligen.
mehr: …

Kreisumlage mit Folgen für Reddelich

Verehrte Mitbürger (NP),
wie alle kreisangehörigen Gemeinden hat auch Reddelich Post vom Dezernat für Finanzen und Soziales vom Landkreis Rostock (LK) bekommen. Darin ging es um eine Anhörung zur Festsetzung der Kreisumlage für die Haushaltsjahre 2019 und 2020. Was hier so trocken nach Verwaltung klingt, hat unmittelbare Folgen für den Gemeindehaushalt – also auch für Sie.

Weiterlesen

Reddelicher Apfelfest 2018

Zur Erinnerung: Am Samstag (29. September) findet auf dem Gelände des Reddelicher Gemeindezentrums ein Fest, rund um Obst- und Gartenbau, statt. Ab 9:00 Uhr werden viele und verschiedene Angebote präsentiert. Für Gäste von Auswärts ist das Festgelände bequem vom Großen Parkplatz an der B 105 zu erreichen.

Gegen 13:00 Uhr haben sich die Schirmherrin der Obstarche, unsere Sozialministerin Stefanie Drese mit Agrar-Minister Till Backhaus angekündigt.

mehr: …

Hydranten, Laternenpfähle, Feuerwehrdomizil, Obstlehrpfad …

Dies waren einige Themen, über die auf der GV-Sitzung am Montag, den 3. September eine Entscheidung zu treffen war. Mit fünf anwesenden Gemeindevertretern war die Versammlung gerade so beschlussfähig. Zwei Abgeordnete hatten sich wegen Urlaub und gesundheitlichen Gründen abgemeldet. Gleichfalls zwei haben den, seit Jahresbeginn bekannten, Termin wohl verdüst.

Weiterlesen

Wegsanierung als Gemeinschaftsprojekt

2017 geplant und in die Haushalte eingestellt wurde die Reparatur des Landweges zwischen Reddelich und Stülow. Dieser wurde über viele Jahre vernachlässigt und war im Grunde nur noch zu Fuß mit Gummistiefel oder geländetauglichen Fahrzeugen passierbar. Das war schade – deshalb beschlossen die Gemeinden Reddelich und Retschow, den Weg gemeinsam als Rad- und Wanderweg instandzusetzen.

Weiterlesen

Dorffest 2018

Am 6. und 7. Juli hatte ich nun bereits zu 5. Mal die Ehre und die Freude, das Reddelicher Dorffest einweihen zu dürfen. Das erste Juliwochenende ist nicht nur bei den Reddelichern zu einem fixen Termin geworden. Viele Gäste aus der Umgebung sind treue Besucher auf unserem Dorffest geworden. Auch in diesem Jahr gab es eine breite Pallette von Angeboten für alle Altersgruppen.
Weiterlesen

Von der GV-Sitzung berichtet

Am 4. Juni 2018 versammelten sich sieben der acht Gemeindevertreter sowie der Bürgermeister (Bgm.) erstmalig im neuen Gemeindehaus. Als Gäste wohnten der dikussionsfreudigen Runde der Amtsleiter, Herr Theis sowie Frau Levin von der OZ bei. Frau Schneider vom Bauamt sorgte als Protokollantin für die Mitschrift von allem Wichtigen. Traditionell und gemäß der Kommunalverfassung leitete auch diese Versammlung der Bürgermeister.
Weiterlesen

Stand Glasfaserausbau in Reddelich

Auf Nachfrage durch den Bürgermeister informierte die Regionalleitung der Deutschen Glasfaser (DGf) zum Stand des Ausbaus für Reddelich: Die Nachfragebündelung ist abgeschlossen und der Ausbau befindet sich in der Planung. Konkret sind die Planer der DGf dabei, die Verbindung zwischen dem zu bauenden Point of Presence (PoP) und dem überregionalen Breitbandnetz zu planen. Die optimale Lösung dafür zu finden, gestaltet sich für Reddelich unerwartet schwierig. Wenn dies erledigt ist, wird die DGf den offiziellen Baustart bekanntgeben und die Auftragsbestätigungen an die Antragsteller im Ausbaugebiet verschicken. Wann das sein wird, konnte der Regionalleiter noch nicht sagen. Die Planer arbeiten aber intensiv daran.

Neueröffnung des Gemeindehauses am 4. Mai 2018

Zur Einweihung des Gemeindehauses organisierte der Kulturverein für Reddelich und Brodhagen e. V. einen "Abend der offenen Tür". Bei Essen, Trinken und Lifemusik von Marlene & Band aus Bad Doberan, nutzten viele Gemeindemitglieder die Gelegenheit, ihren neuen kulturellen und politischen Mittelpunkt zu inspizieren.
Weiterlesen

39,7 Prozent

Dies ist nicht etwa die zu erwartende Wahlbeteiligung 2019 sondern die aktuelle Akzeptanz für Reddelich bei der Nachfragebündelung der Deutschen Glasfaser (DG). Wie geht es nun weiter mit den Glasfaser-Hausanschlüssen? Der Bürgermeister hat nachgefragt:
Weiterlesen

Wehrleiter bittet um Auszeit

Der Wehrleiter der Feuerwehr Reddelich, Mathias Elmer, ist am Mittwochabend mit der Bitte an seine Vorstandsmitglieder getreten, sein Amt für die nächste Zeit ruhen zu lassen. Hierfür nannte er gesundheitliche Gründe.
Sein Gesuch kam für alle Mitglieder überraschend, als sie kurzfristig zu einer außerordentlichen Sitzung geladen wurden. Mit dabei waren auch die Vorstandsmitglieder des Verein Feuerwehr Reddelich e.V., dessen Vorsitz Mathias Elmer ebenfalls aussetzt. Beide Vorstände haben seinem Anliegen zugestimmt und hoffen auf eine schnelle Genesung.
Die Einsatzbereitschaft ist dadurch nicht gefährdet. »Die Feuerwehr bleibt weiterhin vollkommen handlungsfähig« versichert der stellvertretende Wehrleiter René Flatow. »Wir müssen für die Zeit auf ein sehr aktives Mitglied verzichten, sind aber gut aufgestellt um die Last zu verteilen.«

Das geplante Osterfeuer des Vereins findet wie gewohnt am Gründonnerstag statt!

Wie verschuldet ist Reddelich?

Das Statistische Bundesamt hat seine Zahlen für 2016 veröffentlicht. Danach sind die Kommunen in Mecklenburg-Vorpommern mit durchschnittlich 3.783 € je Einwohner verschuldet. Reddelich hatte im selben Jahr Schulden in Höhe von 1.980 € je Einwohner. Entgegen dem allgemeinen Trend sind die Schulden Reddelichs rückläufig und die Einwohnerzahlen leicht im Steigen. Allerdings wird die Gemeinde wohl in naher Zukunft nicht umhinkommen, Kredite zum Bau eines neuen Feuerwehrgebäudes aufzunehmen. Aber selbst bei einer kompletten Kreditfinanzierung des Projektes bleiben Reddelichs Schulden unter dem Durchschitt von M-V.