Kinderbetreuung im Amtsbereich

Bis Ende 2019 wurden im Altkreis Bad Doberan Anträge für Kita-Plätze von den kommunalen Ämtern bearbeitet. Dazu gab es entsprechende Verträge mit dem Landkreis, die der Landrat zu 2020 gekündigt hat. Als Gründe dafür wurden die Vereinheitlichung der Verfahren innerhalb des Landkreises und die Steigerung der Effizienz bei der Bearbeitung genannt.

Weiterlesen

Impffahrten nach Laage

Der DRK Kreisverband Bad Doberan e. V. organisiert den Termin und die Fahrt mit Kleinbussen zum Impfzentrum für Impfberechtigte mit einem Brief vom Land Mecklenburg – Vorpommern. Sie werden von zu Hause abgeholt, nach Laage gefahren und wieder nach Hause zurück. Der DRK Kreisverband organisiert die Fahrt und ihren Impftermin. Die Kosten pro Person betragen 15,- €. Die Telefonnummer zur Anmeldung ist: 038203-750131
Mehr Informationen im Merkblatt des DRK als PDF zum Herunterladen.

Reddelich und Brodhagen sind gegen Veränderungen der Schuleinzugsbereichssatzung

Durch die Medien haben Eltern, wie auch Gemeindevertreter, erfahren müssen, dass die Einzugsbereichssatzung ab dem Schuljahr 2020/2021 des Landkreises von 2019 anscheinend schon wieder geändert werden soll. Angestrebt wird nun, die Reddelicher Schüler, aus Kapazitätsgründen, nicht mehr in Bad Doberan sondern in Kröpelin zu beschulen. Am 22. Februar 2021 hat die Gemeindevertretung von Reddelich darüber beraten und nachfolgende Erklärung verfasst:

Weiterlesen

Neue Wehrführung in Reddelich

Mit einer Wahl am 19. Februar 2021 wurden Mathias Elmer als Wehrführer und René Flatow als Stellvertretender Wehrführer, von den 24 aktiven Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Reddelich, wiedergewählt. Herzlichen Glückwunsch!

Ablauf von Corona-Impfungen im LK-Rostock

Auf Anfrage, zu den Ausführungsmodalitäten im Landkreis Rostock, teilt der Landrat mit: Die Bürgerinnen und Bürger erhalten einen Brief vom Land und werden darin über Ihre Impfberechtigung informiert. Einen Termin können Sie dann telefonisch oder online vereinbaren. Die entsprechende Website und Rufnummer der Hotline wird in dem Brief mitgeteilt.

Nur zwischen Güstrow und dem Impfzentrum in Laage und zurück fährt ein Impfshuttle. Der Fahrplan ist so abgestimmt, dass er mit fünf Regionalzuglinien und zahlreichen Buslinien in Güstrow gute Umsteigemöglichkeiten bietet. Ein Shuttleservice des Landkreises Rostock ist nicht vorgesehen.

Des Weiteren ist der Parkplatz am Impfzentrum für die zu impfenden Personen kostenfrei. Das Parkticket wird gleich bei der Anmeldung im Impfzentrum mit entwertet. Die Besucher des Impfzentrums müssen der Beschilderung für den Impfparkplatzfolgen.

Die Prüfung, ob Anspruch auf einen Transport durch die Krankenkassen besteht, obliegt den Bürger/ innen.

Bekanntmachung der Gemeinde Reddelich zum Bebauungsplan Nr. 8 „Freiflächen-Photovoltaikanlage in Reddelich“

Der von der Gemeindevertretung der Gemeinde Reddelich in der Sitzung am 21. September 2020 gebilligte und zur Auslegung bestimmte Entwurf des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes Nr. 8 für die Freiflächen-Photovoltaikanlage in Reddelich, bestehend aus der Planzeichnung Teil (A), dem Text Teil-(B) mit den örtlichen Bauvorschriften, dem Vorhaben- und Erschließungsplan und die zugehörige Begründung mit Umweltbericht sowie die bereits vorliegenden umweltbezogenen Stellungnahmen, liegen im Amt Bad Doberan-Land aus:

Besuch aus dem Innenministerium von MV in Reddelich

Am Freitag, den 23. Oktober 2020 besuchte der Minister für Inneres und Europa M-V, Lorenz Caffier, unsere Gemeinde. Anlass war die Übereichung eines Fördermittelbescheides für den geplanten Neubau eines Feuerwehrstützpunktes im Reddelicher Gewerbegebiet. Diesen, 750.000 € schweren Bescheid überreichte der Minister dem Bürgermeister der Gemeinde im Rahmen einer kleinen Feierstunde.

Weiterlesen

Berufsfeuerwehrtag der Jugendfeuerwehr

Von Samstag, dem 24. Oktober 9:00 Uhr bis zum 25. Oktober 9:00 Uhr findet ein 25-Stunden-Dienst der Jugendfeuerwehr statt. (25 h nur wegen der Zeitumstellung) Hierbei sollen die jungen Kameraden den Dienst eines Berufsfeuerwehrmannes kennen lernen und leben. Es werden verschiedene Szenarien im gesamten Gemeindegebiet zu unterschiedlichen Zeiten, am Tage als auch in der Nacht, dargestellt, welche von den Nachwuchskräften abzuarbeiten sind. Auch unser Nachwuchs übt für die Sicherheit aller Bürgerinnen und Bürger. Hierbei kann es zu leichten Behinderungen im Straßenverkehr in Reddelich und Brodhagen kommen.

Dafür bitten wir um Verständnis!

Freiwillige Feuerwehr Reddelich
Mathias Elmer, Wehrleiter

Tel./Fax.:  038203 / 73 51 94
E-Mail:     ffw.reddelich@gmail.com

Spendenaufruf vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V.

Die Pandemie Covid 19 wirkt sich auch stark auf die Arbeit des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. aus. Veranstaltungen, Tagungen, Bildungsarbeit in unseren Jugendbegegnungsstätten oder in Schulen finden nur noch bedingt statt oder müssen ohne feste Terminplanungen verschoben werden. Mitglieder, Spender und Spenderinnen werden allerdings nach wie vor mit ihren Anfragen und Wünschen betreut und auf dem Laufenden gehalten, was die Erhaltung und Pflege der Kriegsgräberstätten im Ausland angeht.

Weiterlesen

Angebot zur Entsorgung von Baum- und Strauchschnitt

Durch die Gemeinde wird die Annahme und Entsorgung von Baum und Strauchschnitt organisiert:

Sonnabend, den 17. Oktober, zwischen 8:00 und 11:30 Uhr,
im Konzertgarten an der Steffenshäger Straße

Kostenlos angenommen und sofort geschreddert werden dort naturbelassene, verholzte Pflanzenteile ohne Erdanhaftungen mit einem Durchmesser bis 10 cm.

Dieses Angebot gilt nur für Einwohner der Gemeinde Reddelich

Bei Regenwetter verschiebt sich der Termin um eine Woche. Das selbstständige Abladen ohne Weisung der verantwortlichen Personen vor Ort ist untersagt.

Der Bürgermeister

Die Gemeinde hat eine gedruckte Chronik

Am 11. September 2020 präsentierte der Kulturverein das Buch „Aus der Geschichte von Reddelich und Brodhagen“. Auf 300 Seiten ist dort die Geschichte unserer Gemeinde dargestellt. Für 20 € können Interessierte das Buch erwerben. Verkauft wird dieses, gemeinsam mit der neuen Ausgabe der Raducle auf dem Apfelfest am 27. September.

Weiterlesen

Wir haben einen Spielplatz auf Höhe der Zeit

„Was lange währt, wird gut“, so hätte meine Festansprache begonnen, die für 10:00 Uhr am 22. August geplant war. Die Hauptpersonen des Tages, die Kinder der Gemeinde und der Gäste aus Nah und Fern, haben anders entschieden. Der Worte wurden im Vorfeld genug gewechselt, nun sollte der Spaß am Spiel im Vordergrund stehen – recht so! Es war mir eine Freude, dem Treiben zuzuschauen.
Ihr Bürgermeister
Ulf Lübs

Unternehmenshilfen vom Land

Um den Unternehmen mit Sitz in Mecklenburg-Vorpommern durch die Corona-Krise zu helfen, legt die Landesregierung einen Schutzfonds im Umfang von 1,1 Milliarden Euro auf. Mit den Landeshilfen solle insbesondere gewerbliche Unternehmen und Angehörige Freier Berufe einschließlich Kulturschaffende schnell unter die Arme gegriffen werden.

Weiterlesen

Reddelich im Corona-Shutdown

Bis vorerst zum 19. April ist das öffentliche Leben europaweit weitgehend zum Erliegen gekommen. Mit solch drastischen Maßnahmen für unsere Gesellschaft hat Niemand Erfahrung. Deren Wirksamkeit kann immer erst im Nachhinein beurteilt werden. Dabei werden auch Fehler begangen, keine Frage, aber der Kardinalfehler wäre, nichts zu tun.
Was bedeutet dies nun für unsere Gemeinde

Weiterlesen

Absage Strauchschnitt-Schreddern

Aufgrund der Einschränkungen durch die SARS-CoV-2-Bekämpfungsverordnung wird die Aktion „Strauchschnitt-Schreddern“ am Samstag abgesagt und auf unbestimmte Zeit Verschoben.
Ich bitte um Verständnis!

Ulf Lübs
Bürgermeister

Angebot zur Entsorgung von Baum- und Strauchschnitt

Durch die Gemeinde wird die Annahme und Entsorgung von Baum und Strauchschnitt organisiert:

Sonnabend, den 21. März, zwischen 8:00 und 11:30 Uhr,
im Konzertgarten an der Steffenshäger Straße

Kostenlos angenommen und sofort geschreddert werden dort naturbelassene, verholzte Pflanzenteile ohne Erdanhaftungen mit einem Durchmesser bis 10 cm.

Dieses Angebot gilt nur für Einwohner der Gemeinde Reddelich

Bei Regenwetter verschiebt sich der Termin um eine Woche. Das selbstständige Abladen ohne Weisung der verantwortlichen Personen Vorort ist untersagt.

Der Bürgermeister

Beteiligung zum Bebauungsplan Nr. 8, Freiflächen-Photovoltaikanlage in Reddelich

Die Gemeindevertretung der Gemeinde Reddelich hat in ihrer Sitzung am 09.12.2019 den Aufstellungsbeschluss über den vorhabenbezogenen Bebauungsplan Nr. 8 für die Freiflächen-Photovoltaikanlage zwischen der Bahnstrecke Wismar-Rostock und der
Glashäger Straße gefasst.

Jahresplan 2020

Nach einem, hoffentlich, guten Start ins neue Jahr wünsche ich allen ein erfolgreiches 2020! Auch in diesem Jahr möchte die Gemeindevertretung (GV) die „Hände nicht in den Schoß legen“. Wir haben einiges vor:

Weiterlesen

Führungswechsel in der Reddelicher Ortsgruppe der Volkssolidarität

Traditionell wird der Bürgermeister zur Weihnachtsfeier der Reddelicher Ortsgruppe der Volkssolidarität eingeladen. Auf der diesjährigen Veranstaltung wurde ich Zeuge einer Überraschung. Der Vorstand erklärte, dass Frau Brüsehaber die Leitung des Vorstandes abgeben und die Ortsgruppe künftig als einfaches Vorstandsmitglied unterstützen möchte.

Weiterlesen

Berufsfeuerwehrtag der Jugendfeuerwehr

Von Samstag, dem 19. 09.00 Uhr bis zum 20. Oktober 09.00 Uhr findet ein 24-Std.-Dienst der Jugendfeuerwehr statt. Hierbei sollen die jungen Kameraden den Dienst eines Berufsfeuerwehrmannes kennen lernen und leben. Es werden verschiedene Szenarien zu unterschiedlichen Zeiten, am Tage als auch in der Nacht, dargestellt, welche von den Nachwuchskräften abzuarbeiten sind. Auch unser Nachwuchs übt für die Sicherheit aller Bürgerinnen und Bürger. Hierbei kann es zu leichten Behinderungen im Straßenverkehr in Reddelich und Brodhagen kommen.

Dafür bitten wir um Verständnis!

Freiwillige Feuerwehr Reddelich
Mathias Elmer, Wehrleit
er

Nachruf

Am 18. September 2019 wurde Sven Morwinsky mitten aus dem Leben gerissen. Als Mitarbeiter des Amtsbauhofes war er für die Gemeinde Reddelich tätig. Stets hilfsbereit, freundlich und zuverlässig war er auch ehrenamtlich für die Gemeinde tätig. Herr Morwinsky war sehr interessiert an der Geschichte Reddelichs. Bereitwillig gewährte er Einblick in sein umfangreiches Archiv an Zeitdokumenten.
Die Gemeinde wird sein Andenken stets in Ehren halten.

Der Bürgermeister

Der Amtsausschuss hat sich konstituiert.

Der Amtsausschuss des Amtes Bade Doberan-Land ist das oberste Willensbildungs- und Beschlussorgan des Amtes. Auf der Ausschusssitzung am 5. August wurden der Vorsteher, seine beiden Stellvertreter und die Ausschüsse gewählt. Damit ist der Ausschuss für die Herausforderungen der neuen Legislatur gerüstet. Der neue Amtsvorsteher kommt aus Reddelich.

Reddelich hat nun ein arbeitsfähiges Parlament

Ich verpflichte Sie auf der Grundlage der Kommunalverfassung für das Land Mecklenburg-Vorpommern, Ihr Mandat im Rahmen der Gesetze nach freier, nur dem Gemeinwohl verpflichteten Überzeugung auszuüben.

Ich verpflichte Sie zur Teilnahme an den Sitzungen der Gemeindevertretung, wenn Sie nicht aus wichtigem Grund verhindert sind.

Ich verpflichte Sie zur Verschwiegenheit über die Ihnen bei Ihrer Tätigkeit bekannt gewordenen Angelegenheiten jedoch nicht für Tatsachen, die offenkundig sind oder ihrer Bedeutung nach keiner Geheimhaltung bedürfen.

Mit diesen Worten verpflichtete der Bürgermeister am 8. Juli 2019 die gewählten Gemeindevertreter für die neue Legislatur. Einzelheiten zu konstituierenden Sitzung der Gemeindevertretung berichtet die OZ:

Dorffest 2019 – eine Retrospektive

Das erste Wochenende im Juli ist in Reddelich mittlerweile ein fester Termin. Seit vielen Jahren feiert Reddelich an diesen Tagen mit Gästen aus nah und fern. Einen ersten Bericht vom diesjährigen Dorffest schrieb Frau Sabine Hügelland für die OZ. Auch der Kulturverein hat einen Bericht und eine Fotogalerie auf seiner Homepage eingestellt:

Einsam wacht ein Plastik-Polizist …

Seit Ende Mai sind die, im Sommer 2018 beauftragten, Straßenreparaturen abgearbeitet – fast. Schon nach drei Anläufen hat die Straßenbaufirma ihren Auftrag erledigt. Dieser sollte, lt. Auftrag, bis Ende September erledigt sein, wohlgemerkt 2018! Übrig geblieben ist bis heute ein abgesackter Schachtdeckel in der Alten Dorfstraße, bewacht von einer Warnbake (Foto).

Weiterlesen