Straßenreparaturen 2018

Die ersten Aufträge zu diesjährigen Straßenreparaturen sind erledigt:

Über den Stülower Landweg haben wir bereits berichtet: www.reddelich.de/wegsanierung-als-gemeinschaftsprojekt/
Mittlerweile sind auch die Schutzbügel an der Winnebäk montiert. Damit gehört der Weg Wanderern per Rad oder Pedes.

Fertig gestellt sind auch das Dauerschlagloch an der Zufahrt zur Bauernscheune von der B 105 und die Treppe vom Schaulbarg in den Konzertgarten.

Asphaltreparaturen sind beauftragt, wie auch der Austausch der ersten Betonmasten aus DDR-Zeiten.

Nicht unbedingt zu den Straßenreparaturen zählen Hydranten, die auch zur Bereitstellung von Löschwasser genutzt werden können. An der B 105 wurde der Erste von fünf fehlenden montiert und angeschlossen. Die nächsten sind für die kommenden Haushaltsjahre geplant.

Treppe vom Schaulbarg zum Konzertgarten