Neujahrswünsche des Bürgermeisters

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

es wird ruhiger um uns herum, das Jahr 2012 neigt sich dem Ende. Besinnen wir uns einen Moment.
Wir haben viel erreicht! Sie persönlich, in der Familie und im Beruf. Wir alle gemeinsam in unserer Gemeinde.

Ich freue mich sehr über die Entwicklungen und bin stolz auf Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Reddelich und Brodhagen. Zunächst richte ich meinen Dank an all unseren Gewerbetreibenden, die es in dieser Zeit nicht so leicht haben. Ich verbinde mit diesen Grüßen an Sie und Ihre Familien den Wunsch auf ein weiteres erfolgreiches Geschäftsjahr 2013.

Wir gehören zu den wenigen Gemeinden, in denen es stetig mehr Bürgerinnen und Bürger werden, die sich bewusst für eine aktive Mitgestaltung des ländlichen Lebens entscheiden. Ihnen allen möchte ich meinen persönlichen Dank sagen. Sie leisten einen wichtigen Beitrag dafür, dass wir als kleine Gemeinde in unserem "neuen” Kreisgebiet wahrgenommen werden. Ihre ehrenamtliche Tätigkeit sorgt für mehr Wohlbefinden, für Zusammengehörigkeit und für neue Bewohner, die auch deshalb zu uns gezogen sind. Ganz besonders bedanke ich mich bei den Vorsitzenden und Akteuren unserer Vereine. Zum Resümee gehört aber auch, dass in unseren Dörfern erneut Einfamilienhäuser entstehen, es wurden längst fällige Sanierungsarbeiten erledigt und in unserer Gemeinde gibt es ein anregendes, nicht mehr wegzudenkendes Vereinsleben. Alles in allem also ein gutes Jahr.Möglich, dass für den einen oder anderen das Jahr auch schmerzliche Momente bereit hielt und Sie manche Schwierigkeiten lösen mussten. Es ist geschafft, schauen wir nach vorn und freuen uns auf ein neues, auf ein erfolgreiches und noch besseres Jahr 2013! Dazu wünsche ich Ihnen als Bürgermeister beste Gesundheit, ein erfülltes Leben, ein wenig Glück und Gottes Segen!

Kommen Sie gut über die Festtage und in das Jahr 2013!
Ihr Bürgermeister Erhard Rünger

Prosit Neujahr