Bleibt illegale Abfallentsorgung ein Dauerbrenner in Reddelich?

Das Ordnungsamt hat jüngst illegale Haufen mit Gartenabfällen beräumen lassen. Dies betrifft den Schaulbarg, wo durch den Landkreis empfindliche Ordnungsstrafen ausgesprochen wurden. Auch die derzeit ungenutzte Fläche zwischen dem Wohngebiet „Kohlscheune“ in der Alten Dorfstraße und dem Gewerbegebiet ist betroffen. Wo noch kein Verursacher ermittelt werden konnte, geht die Beräumung zu Lasten des Gemeindehaushaltes – Geld, dass an anderer Stelle fehlt.
Herr Jakobeit vom Ordnungsamt im Amt Bad Doberan-Land schreibt dazu:
Weiterlesen

Amtsausschusssitzung 2. Versuch

Am Mittwoch, den 24. Mai sollte eine außerordentliche, öffentliche Amtsausschusssitzung stattfinden. Da nur sieben der vierzehn Mitglieder anwesend waren, blieb dem Versammlungsleiter nichts übrig, als sich bei den Anwesenden für den verschwendeten Abend zu entschuldigen. Die Sitzung konnte er nicht eröffnen, weil die Beschlussfähigkeit nicht gegeben war.
Weiterlesen

Straßensperrung zwischen Reddelich und Kröpelin

Nein, es handelt sich nicht um die B 105 sondern um den Landweg am Ende der Alten Dorfstraße, der nach Jennewitz führt. Die Gemeindevertretung hat beschlossen diesen zu sanieren und die Mittel dazu im Haushalt 2017 eingestellt. Die Ausschreibungen sind erfolgt, den Zuschlag bekam die im Reddelicher Gewerbegebiet ansässige Firma Tief- und Landschaftsbau Helmut Westphal. Ab 15. Mai beginnt diese mit den Arbeiten. Dazu ist die Vollsperrung der Straße notwendig.

Haushaltssatzung 2017

Auf ihrer Sitzung am 23. Januar beschloss die Gemeindevertretung den Haushalt für 2017 und die entsprechende Satzung. Damit ist die Arbeitsgrundlage für dieses Jahr geschaffen.
Der Haushaltsplan liegt, mit allen Anlagen, vom Heute bis 10. Februar – zu den Geschäftszeiten – im Amt Bad Doberan-Land, Zimmer 212 (Kämmerei) zur öffentlichen Einsichtnahme aus.
Weiterlesen

Gemeindehaushalt und Baupläne

… waren Themen der gestrigen Gemeindevertretersitzung. Wie auf der Einladung geschrieben steht, begann diese mit der Einwohnerfragezeit. Angefragt wurde dort, wann die Straßenbeleuchtung am Ende der Alten Dorfstraße wieder funktionieren wird. Ungewöhnlich umfangreich waren die Änderungsanträge zur Tagesordnung.
Weiterlesen

Reddelicher Baumleuchten

Die Jugendfeuerwehr der Gemeinde sammelt am 14. Januar Ihre abgetakelten Tannenbäume ein, wenn diese ab 9:00 Uhr vor Ihrem Grundstück stehen. Diese werden am Freitag, den 21. Januar, um 17:00 Uhr, im Konzertgarten zu einem letzten Leuchten gebracht. Für Imbiss und Getränke sorgt der Feuerwehrverein. Wenn Sie Ihren Baum dort mitbringen und direkt abgeben, bekommen Sie zwei Becher Glühwein gratis.

Eingeladen sind alle, die Lust auf ein kleines Winterfest haben!

Einschränkungen in der Alten Dorfstraße

Zur Zeit laufen in der Alten Dorfstraße in Reddelich Straßenbauarbeiten. Dort wird der Sommerweg befestigt. Hintergrund ist der Abtransport von Zuckerrüben in der Woche ab 21. November. Vom Acker am Jennewitzer Landweg werden LKW die Rüben durch das Dorf fahren. Während der Ladezeiten ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Ratsam ist auch, in dieser Zeit dort nicht zu parken.

Beirat für Menschen mit Behinderungen des Landkreises Rostock

Ein wichtiger Aspekt in unserer Gesellschaft ist die Teilhabe von Menschen mit Behinderungen am öffentlichen Leben. Dazu hat Deutschland eine umfangreiche Gesetzgebung. Umfangreich heißt aber auch kompliziert. Nicht immer ist jedem Betroffenen die Gesetzeslage präsent. Eine Brücke zwischen Betroffenen und Verantwortlichen schlagen Behindertenbeiräte.
Weiterlesen

Zur Straßenbeleuchtung

Schon seit langem im Gespräch und 2015 in Angriff genommen, ist die Umrüstung der Straßenbeleuchtung im Gemeindegebiet auf LED Technologie. Die Planungsphase ist mit der Bewilligung der Förderanträge im Sommer dieses Jahres und den Ausschreibungen für die Leistungen abgeschlossen. Die Aufträge sind erteilt und die ausführende Firma hat nun bis Ende November Zeit für die erforderlichen Arbeiten. Für mögliche Einschränkungen und Behinderungen während der Bauphase bittet die Gemeinde um Nachsicht.

Reddelich hat gewählt

Die Prognosen für die Landtagswahl entsprechen weitestgehend den Vorhersagen. Es gab also keine Überraschung. Alle Parteien mussten, wie zu erwarten, Stimmen an die AFD abgeben, die aus dem Stand zur zweitstärksten Patei in M-V wurde. Die NPD wird, nach allen Prognosen, nicht mehr im Parlament vertreten sein, wie auch die Grünen. Doch wie haben Reddelich und Brodhagen gewählt?
Die genannten Ergebnisse sind vorläufig und ohne Gewähr für die Richtigkeit. Die amtlichen Endergebnisse werden durch die Landeswahlleitung bekannt gegeben.
Wahlergebnis Reddelich

Störung im Funknetz von O2

Wie betroffene Kunden berichten ist die Datenübertragung nach LTE-Standard im Netz von O2 seit 21. Juli nicht möglich. In Reddelich war dies eine Möglichkeit, hohe Übertragungsraten zu realisieren. Möglich machte dies die Nähe zum Funkturm im Gewerbegebiet, der Sende- und Empsngsstelle vom Anbieter. Kunden bekamen auf Nachfrage die Bestätigung der Störung und die Versicherung, dass das Problem behoben wird. Einen Zeitpunkt dafür nannte O2 nicht.

Verkehrsschau 2016

Nach § 45 der StVO haben die Straßenverkehrsbehörden alle 2 Jahre eine Verkehrsschau durchzuführen. Für den Amtsbereich, also auch für Reddelich und Brodhagen, finden diese Ende Juli statt. Dort geht es vorrangig um Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen. Hinweise und Anregungen können per Mail (info@reddelich.de) an die Gemeindvertretung geschickt werden. Diese werden durch den Gemeindevertreter während der Schau vorgebracht.

Auch Bäume haben Durst

Wer am Pfingstmontag noch nichts vor hat und gerne in die Natur möchte: Die Reddelicher Obstarche ruft zu einem Einsatz auf die Streuobstwiese „Garten Eden“ am Ende der Reddelicher Alten Dorfstraße. Dort sollen ab 14:00 Uhr die frisch gepflanzten Bäume bewässert werden. Die Gefahr der Austrocknung besteht trotz der gemeldeten Regenschauer.
Wie bei allen Arbeitseinsätzen der Obstarche soll auch dort die Geselligkeit nicht zu kurz kommen.
mehr …

24 Stunden Ausbildungsmarathon der Jugendfeuerwehr

Die Jugendfeuerwehr Reddelich veranstaltete vom 23. bis 24. April einen Berufsfeuerwehrtag in einer 24-Std-Schicht. 9 verschiedene Einsätze, die in der Realität zum Einsatzspektrum der Feuerwehr gehören, wurden durch die Jugendlichen zu unterschiedlichen Tages- und Nachtzeiten in der Umgebung von Reddelich und Brodhagen abgearbeitet. Hierbei kam es darauf an, den Jugendlichen die Einsatzabläufe zu verschieden Situationen und in den einzelnen Positionen innerhalb der Mannschaft etwas näher zu bringen.
Viele Fotos und Details von dem Highlight gibt es unter:
www.facebook.com/Freiwillige-Feuerwehr-Reddelich



Gewässerschau 2016

Auch in diesem Jahr findet eine Begehung der offenen Gewässer mit dem Wasser- und Bodenverband statt. Die öffentlichen Begehungen sind Basis für die zu planenden Maßnahmen an den Gewässern. Die Begehung für unsere Gemeinde beginnt am 3. März um 9:00 Uhr an der ehemaligen Molkerei in Reddelich.
Nachfolgend die Gesamtübersicht der Gewässerschauen:
Gewässerschau 2016

Keine neuen Maßnahmen zur Geschwindigkeitsminderung in Brodhagen

Auf der Gemeindevertretersitzung am 27. Juli 2015 regten zwei Brodhägerinnen weitere Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung in Brodhagen an. Das Ordnungsamt wurde mit der Prüfung beauftragt und leitete die Anfrage an das zuständige Amt für Straßenbau und Verkehr beim Landkreis Rostock weiter. Von dort kam anfang Dezember die Antwort:
» Zusammenfassend ist festzustellen, dass die vorhandene Beschilderung zweckmäßig, angemessen und ausreichend ist. «

Haushaltssatzung 2016

Auf ihrer Sitzung am 14. Dezember beschloss die Gemeindevertretung den Haushalt für 2016 und die entsprechende Satzung. Damit ist, nach Genehmigung durch die Kommunalaufsicht, die Arbeitsgrundlage für das kommende Jahr geschaffen.
Der Haushaltsplan liegt, mit allen Anlagen, vom 15. Dezember bis 2. Januar zur Geschäftszeit im Amt Bad Doberan-Land, Zimmer 212 (Kämmerei) zur öffentlichen Einsichtnahme aus.
mehr …

Reddelich im Dunkeln 3

Und wieder hat die Defekthexe zugeschlagen. Das letzte Ende der Alten Dorfstraße ist seit Ende der letzten Woche ohne Straßenbeleuchtung. Die zuständige Elektro-Firma ist informiert und hat die Reparatur für Dienstag geplant.

Reddelich im Dunkeln

Was zunächst wie ein „normaler“ Ausfall bei der Straßenbeleuchtung aussah, entpuppte sich doch zu einer größeren Sache. Die Fachleute haben einen Kurzschluss in einem Erdkabel als Ursache für den Ausfall der Beleuchtung an der B 105, dem Heiriet und dem Buerbarg ausgemacht. Nun sind sie auf der Suche nach der genauen Störstelle.
Weiterlesen

Bürgerbrief

Am 15. August schrieb Herr Gerd Zickert an info@reddelich.de. Herr Zickert war von 2001 bis 2006 Bürgermeister der Gemeinde Reddelich. Das Angebot zur redaktionellen Überarbeitung seines Textes hat er abglehnt. Nachfolgend der Textlaut der Korrespondenz mit dem amtierenden Bürgermeister:
Weiterlesen

Zur Neugestaltung des Gemeindehausvorgartens

Mitte März wurde der Ideenwettbewerb zur Neugestaltung des Vorgartens unseres Gemeindehauses gestartet. Diesen Weg hat die Gemeindevertretung weniger gewählt, um dort Entwürfe von Stararchitekten zu erhalten. Vielmehr ging es darum, die Initiative auf möglichst „breiten Schultern“ zu verteilen. Die ausgelobten 100 Euro hätten professionelle Garten- und Landschaftsgestalter wohl kaum vom Sofa gerissen, untermauern aber die Ernsthaftigkeit des Vorhabens.
Weiterlesen

Zirkus in Reddelich

Gemeint ist damit keine turbulente Versammlung oder neue politische Possenspiele. Am 24. und 25. Juni gastiert mit Zirkus Renz ein wahrhaftiger Zirkus im Reddelicher Konzertgarten. Einzelheiten zu den Vorführungen stehen auf den Plakaten, die im Gemeindegebiet aufgehängt sind.

Reddelich ist radioaktiv geworden!

Allerdings weniger im atomaren Bereich als vielmehr im Rundfunk. Am Samstag, den 27. Juni hat NDR 1 Radio MV die Aufzeichnung der Plappermöhl vom 7. Juni in sein Radioprogramm aufgenommen. Nach den 19:00 Uhr Nachrichten wird dort viel Wissenswertes – heiter und vergnüglich verpackt – aus und über Reddelich und Brodhagen zu hören sein.
mehr …

RADUCLE 21

Am 10. Juni ist Redaktionsschluss für die Sommerausgebe 2015 der beliebten Dorfzeitung Raducle. Nur bis dahin eingesandte Gastbeiträge oder Leserbriefe können für die Ausgabe 21 berücksichtigt werden. Die Herausgabe ist auf dem Dorffest geplant.
mehr …