Reddelicher Jugendfeuerwehr ist 4. Kreismeister

Bereits am 11. Juni hat unsere Jugendfeuerwehr einen achtbaren 4. Platz errungen. Dazu hatte die Mannschaft sich Anfang Juni mit einem 2. Platz beim Amtsausscheid qualifiziert. Mit ihrem 4. Platz in Teterow ist sie für den Landesausscheid am 16. Juli qualifiziert.
Herzlichen Glückwunsch!

Alle Infos und viele Bilder dazu auf der Facebook-Präsenz der Feuerwehr:
mehr …

24 Stunden Ausbildungsmarathon der Jugendfeuerwehr

Die Jugendfeuerwehr Reddelich veranstaltete vom 23. bis 24. April einen Berufsfeuerwehrtag in einer 24-Std-Schicht. 9 verschiedene Einsätze, die in der Realität zum Einsatzspektrum der Feuerwehr gehören, wurden durch die Jugendlichen zu unterschiedlichen Tages- und Nachtzeiten in der Umgebung von Reddelich und Brodhagen abgearbeitet. Hierbei kam es darauf an, den Jugendlichen die Einsatzabläufe zu verschieden Situationen und in den einzelnen Positionen innerhalb der Mannschaft etwas näher zu bringen.
Viele Fotos und Details von dem Highlight gibt es unter:
www.facebook.com/Freiwillige-Feuerwehr-Reddelich



Generationswechsel in der Feuerwehr

In ihrer Jahreshauptversammlung am 6. Februar 2015 hat die Freiwillige Feuerwehr Reddelich eine neue Wehrleitung gewählt. Heinz Schulz, der diese Funktion seit 2003 ausübte, durfte nicht mehr zur Wahl antreten. Das bestimmen die Feuerwehrgesetze.
Durch die Wehr vorgeschlagen und von der Gemeindevertretung bestätigt, wurden als Kandidaten: Matthias Elmer zum Wehrleiter und René Flatow zum Stellvertreter. Beide wurden mit großer Mehrheit gewählt und nahmen die Wahl an. Herzlichen Glückwunsch dazu. Sie werden die Wehr in der Wahlperiode von sechs Jahren als Team leiten.
Weiterlesen

Nachruf

Mit Bestürzung haben wir das plötzliche Ableben von Holger Elmer zur Kenntnis nehmen müssen.
Herr Elmer war seit frühster Jugend ein aktives Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Reddelich und von 1969 bis 2003 deren Leiter. Die Gemeinde verliert mit ihm einen ehrenamtlich engagierten und stets hilfsbereiten Bürger.
Wir werden sein Andenken in Ehren halten. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

Die Gemeindevertretung

Bekommt die Feuerwehr einen Mannschaftstransporter?

Unter dem Tagesordnungspunkt 9 berieten die Gemeindevertreter, auf ihrer ordentlichen Sitzung am 27. Mai, über die Anschaffung eines Mannschaftstransportwagens für die Feuerwehr.

Die Initiative für dieses Vorhaben ging vom Feuerwehrverein aus, und wird vom Bürgermeister sowie der Gemeindevertretung unterstützt.
Dass am 27. Mai kein Beschluss dazu zustande kam, bedeutet keine generelle Ablehnung des Vorhabens, sondern hat technische und rechtliche Ursachen. Es sind noch offene Fragen zu klären.
Weiterlesen