Reddelich und Brodhagen bei Facebook

Junge Leute aus der Gemeinde haben sich gedacht: reddelich.de ist zu „seriös“ – im Sinne von trocken, altbacken – und KV-Online ist, wie auch die Site Freiwillige Feuerwehr Reddelich zu speziell auf die Vereine zugeschnitten. Warum nicht eine Plattform erstellen, die alle Informationen bündelt.

Um sich nicht erst lange mit Design aufhalten zu müssen haben sie einfach einen Account bei Facebook erstellt. Die Redaktion reddelich.de meint: „Vielfalt ist gut, vernetzte Vielfalt ist besser“ und verlinkt dauerhaft mit der Seite:
www.facebook.com/ReddelichundBrodhagen

Sommerveranstaltungen in Reddelich

Die Vereine der Gemeinde bieten vor der Sommerpause noch einiges an Veranstaltungen. So ist am 30. Mai das 2. Reddelicher Familiensportfest geplant und den 7. Juni sollten sich alle Freunde der plattdeutschen Sprache vormerken. An diesem Tag ist der NDR mit der Plappermöhl im Partyhaus Hackendahl zu Gast. Auch das traditionelle Dorffest wird am ersten Juliwochenende wieder zu einem Höhepunkt im Dorfleben.
mehr …

Gratis-Internet-Service für Reddelicher Unternehmen

Die Redaktion reddelich.de hat ihre Internetseiten um die Rubrik Unternehmen erweitert. Dort können alle Unternehmen und Gewerbetreibende, mit Sitz in Reddelich oder Brodhagen, ihre „Visitenkarte“ veröffentlichen.
Dazu reicht eine Mail an: info@reddelich.de mit den zur Veröffentlichung gewünschten Daten und/oder einer Visitenkarte/Logo als Grafik.
Dieser Service ist kostenlos!

Schadstoffsammlung

Am Montag, den 20. April 2015 steht von 13:30 bis 13:50 Uhr das SAchadstoffmobil auf dem Parkplatz vor dem Partyhaus in Reddelich und von 14:05 bis 14:20 Uhr im Bereich der Bushaltestelle Brodhagen.
Weiterlesen

Neuverpachtung der Jagdreviere in der Gemeinde

Auf der angekündigten Versammlung der Jagdgenossenschaft Reddelich am 24. Februar 2015 wurden die bestehenden Pachtverträge vorzeitig aufgelöst. Grund war ein entsprechender Antrag von Herrn Dechow, dem langjährigen Pächter des Jagdbezirkes Brodhagen, der aus gesundheitlichen Gründen um Vertragsauflösung bat. Aus organisatorischen Gründen und einvernehmlich mit dem Pächter, wurde auch der Jagdbezirk Reddelich neu verpachtet. Die anwesenden Genossen wurden sich schnell einig, den Jagdbezirk Brodhagen an Herrn Rainer Uplegger aus Börgerende und den Bezirk Reddelich an die Jagdgemeinschaft Ruppert und Hubertus von Jeinsen aus Reddelich auf 12 Jahre zu verpachten. Die neuen Pächter haben bereits in der Vergangenheit die Jagd ausgeübt und bewirtschaften, als Landwirte, den größten Teil der Flächen ihrer Jagdbezirke.

Familienbäume in Reddelich?

Die Reddelicher Baumfreunde wollen eine alte Tradition wieder aufleben lassen. In Zeiten, als eine Mehrheit der Menschen noch sehr naturnah lebten wurde oft zu familieren Anlässen, wie Hochzeiten oder Kindsgeburten, Bäume gepflanzt. Heute sind Wohngrundstücke oft zu klein, um dort Bäumen mit Symbolcharakter optimale Wachstumsbedingungen über ihre gesamte Lebensphase zu bieten. In diese Lücke zielt das Angebot.

Generationswechsel in der Feuerwehr

In ihrer Jahreshauptversammlung am 6. Februar 2015 hat die Freiwillige Feuerwehr Reddelich eine neue Wehrleitung gewählt. Heinz Schulz, der diese Funktion seit 2003 ausübte, durfte nicht mehr zur Wahl antreten. Das bestimmen die Feuerwehrgesetze.
Durch die Wehr vorgeschlagen und von der Gemeindevertretung bestätigt, wurden als Kandidaten: Matthias Elmer zum Wehrleiter und René Flatow zum Stellvertreter. Beide wurden mit großer Mehrheit gewählt und nahmen die Wahl an. Herzlichen Glückwunsch dazu. Sie werden die Wehr in der Wahlperiode von sechs Jahren als Team leiten.
Weiterlesen

Neue Entsorgungstermine

2015 wurden die Termine zur Abfallentsorgung für die Gemeinde neu gemischt. Reddelich und Brodhagen werden nun nicht mehr im gleichen Tourenplan entsorgt, das heißt, die „Müllabfuhr“ wird in beiden Orten an verschiedenen Tagen durchgeführt.

Die Termine für 2015 finden Sie hier:

Näheres erfahren Sie auf der Homepage der Abteilung „Abfallwirtschaft“ des Landkreises:
www.abfall-lro.de

Viel weißer Rauch …

… machte die Gemeindevertreterin Petra Schindler in Reddelich aus:

Schön war es, als wir zum diesjährigen Feuer am Brodhäger Weg zusammenstanden. Der Feuerwehrverein steuerte wie in jedem Jahr die Veranstaltung mit Musik, Getränken und typischem Grillgut wie Bratwurst und Steaks. Kinder spielten und tanzten um das Feuer. In naher Umgebung des Feuerplatzes saß oder stand man an Tischen mit Anwohnern und gut gewonnenen Freunden und redete über Gott und die Welt – das war schon immer so. Doch waren diese Veranstaltungen schon lange ohne Erlaubnis! Nur geduldet und gehofft, dass alles gut geht.
Weiterlesen

Aktuelle Google Satellitenbilder vom Gemeindegebiet

Es lohnt sich wieder, einen Blick auf Google Earth zu werfen. Wo noch bis vor kurzem Luftbilder aus der Zeit vor der Jahrtausendwende von Reddelich und Umgebung gezeigt wurden, sieht man jetzt Satellitenaufnahmen vom Sommer 2014. Diese auch in so guter Auflösung, dass es echt interessant ist, dort ein wenig zu stöbern.

Wieso Konzertgarten?

Reddelich hat einen Konzertgarten. Das weiß fast jeder Reddelicher. Die meisten wissen auch, dass damit die Freifläche gegenüber der ehemaligen Molkerei gemeint ist. Aber Konzerte? Klassik? Rock? Pop? Nun, bevor Sie die Gemeindechronik aufrufen, dergleichen hat dort – noch! – nicht stattgefunden.
Weiterlesen

Von der Gemeindevertretersitzung am 3. November 2014

Am 3. November traf sich die Gemeindevertretung zu ihrer letzten, turnusmäßigen Sitzung 2014. Ein Gemeindevertreter hielt es nicht für nötig, sein Fehlen zu entschuldigen. So wurden wichtige Angelegenheiten von acht Vertretern entschieden. Vier Gäste wollten aus erster Hand erfahren, was es zu berichten und zu beschließen gab. Der gleichfalls anwesende Amtsleiter beantwortete aufkommende, verwaltungstechnische Fragen sofort und kompetent. Eine Amtsmitarbeiterin aus Reddelich opferte, wie alle Versammlungsteilnehmer, ihren Feierabend. Sie führte das Protokoll der Sitzung.
Weiterlesen

Kleiner Surftipp

Ein Tipp zum Umgang mit dieser Site:
Wie bei den Artikeln, steht auch am Ende der statischen Seiten das automatisch generierte Datum der letzten Aktualisierung. An diesem sieht der Gast auf einen Blick, ob seit dem letzten Seitenbesuch neue Informationen hinzu gekommen sind.

Projektgruppe „Anpflanzung historischer Obstbäume“ nimmt ihre Arbeit auf

Zu der „konstituierenden Versammlung“ der Projektgruppe schreibt deren Leiterin, Frau Dr. Silvia Kastell:

Arbeitsgruppe historische Obstbaumpflanzung startete
Die Arbeitsgruppe traf sich am 21. Oktober 2014 das erste Mal. Es haben sich dafür sieben Mitglieder und unser Bürgermeister, Herr Lübs, gemeldet. Frau Dr. Kastell koordiniert die Aufgaben der Arbeitsgruppe. Udo und Julia Freudenberg, Bernd Thielke, Rosemarie Lübs und Bernd Lahl sowie Kerstin Richter sind dabei.
Weiterlesen

Projekt: Historische Obstsorten in Reddelich und Brodhagen

Dieses Projekt wurde durch Frau Dr. Silvia Kastell aus Reddelich ins Leben gerufen. Es steht noch ganz am Anfang. Frau Kastell freut sich über jeden Mitstreiter, der sie bei der Umsetzung der Ideen unterstützt. Die Unterstützung der Gemeinde wurde ihr durch den Bürgermeister zugesichert. Auch der Kulturverein unterstützt das Projekt. Rege Zustimmung fand die Idee bereits in der Redaktion der RADUCLE. Dort wird sicher noch viel über die Entwicklung des Projektes zu lesen sein.

Über das Projekt schreibt Frau Kastell:
Weiterlesen

Biomüll – ist das ein Problem?

Zu dem Thema „Biomüll – Abfall oder Wertstoff?“ schreibt Bernd Lahl, Reddelicher Bürger und Redakteur der Dorfzeitung Raducle:

Reddelich und Brodhagen sind auf den ersten Blick eine ansehnliche und gepflegte Gemeinde. Aber schauen wir genauer hin, mißfällt doch manches. Nun soll dieser Beitrag keine Meckerei sein, sondern zu Überlegungen anregen. Dazu sind sicher Fragen und Denkanstöße geeignet.
Weiterlesen